durch einen grosszügigen anbau wurde ein einfamilienhaus aus den 50er jahren zu einem zweifamilienhaus erweitert. der verbindende baukörper, fast vollständig verglast, sitzt zwischen alt und neu. sein glasdach leitet vom satteldach des bestands zum fachdach des neubaus über, der sich durch seine kubische form klar vom bestand abhebt. im verglasten teil liegt der ess- und küchenbereich, das treppenhaus mit einer einläufigen treppe trennt die schlafbereiche von den wohnräumen. veröffentlichung in bauidee. bauherr m. schleicher + u. brombach standort friedensweg 11a, overath bei köln wohnfläche 190qm bauzeit 8 monate fertigstellung september 2003 bausumme 280.000 euro
weiter
zurck