bei der baumaßnahme ging es darum, möglichst schnell ein neues dach für die erweiterung der bürofläche zu schaffen, das zugleich auffallend sein sollte, um kundschaft in die innenhofanlage zu ziehen. ein gebogenes stahldach mit 15 m länge und einem gewicht von über 7 t wurde entwickelt, welches als vorgefertigtes bauteil eingesetzt wurde. die verkleidung der 7 „segelflächen" besteht aus farbig eloxierten aluminiumplatten. bauherr top service gmbh, lufthansa ag standort top service reisebüro, breite straße, köln bauzeit 6 monate fertigstellung 1996 bausumme 650.000 euro
weiter
zurck